Letzte Beiträge

Handgeschmiedete Eisenbetten für das Schlafzimmer | NOTORIA

Handgeschmiedete Eisenbetten: zeitgenössisches Interior-Design nach historischem Vorbild

Schlafzimmer-Kollektionen, wie sie in Möbelhäusern bzw. online zu finden sind, kennen in erster Linie Betten aus natürlichen Materialien wie Holz. Ein Bett, welches aus Eisen handgeschmiedet ist, hat Seltenheitswert und offenbart völlig neue Möglichkeiten für eine Ausstattung mit Flair. Bei NOTORIA erhältst Du handgeschmiedete Eisenbetten in vielfältigen Stilen. Ob im Landhaus-Stil, als Retro-Ausführung, königlich-mondän oder romantisch-verspielt: Die Variationsvielfalt macht eine Entscheidung nicht leicht.

Die Geschichte handgeschmiedeter Eisenbetten

Zunächst stellt sich die Frage, ob das handgeschmiedete Eisenbett eine neue Erfindung ist oder ob Geschichte dahintersteckt. Im folgenden Betten-Porträt erfährst Du mehr zum Hintergrund der traumhaft schönen handgeschmiedeten Eisenbetten und was dazu inspirierte.

Handgeschmiedete Eisenbetten, wie wir sie heute kennen, gehen auf das Frankreich Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Um 1890 prägten sie das Interieur französischer Schlafsalons. Erst um 1930 öffnete man den Blick auch für andere Bettgestelle. Die aufwendig im Schmiedehandwerk konstruierten Eisenbetten galten etwa vierzig Jahre lang als verlässliche Orte für die Nachtruhe. Das spricht für die hohe Qualität von Material und Handwerk - genauso, wie es bei den neuen Modellen von NOTORIA der Fall ist. Die historischen Betten - komplett aus Schmiedeeisen oder mit Schmiedeeisenelementen handgefertigt - kamen in der Breite auf maximal etwa 1,40 Meter und in der Länge auf lediglich 1,90 Meter. Wer größer war, musste die Füße überhängen lassen. Ein Punkt, der sich mit den handgeschmiedeten Eisenbetten von NOTORIA deutlich verbessert hat. Das hat auch den Vorteil, dass die heute erhältlichen Matratzen samt Bettwäsche und die gängigen Lattenroste in ihrer Größe zum Bett passen.

Die modernen, handgeschmiedeten Eisenbetten präsentieren sich nach dem historischen Vorbild des vergangenen Frankreichs und verströmen ein zeitgenössisches Savoir-vivre. So kannst auch Du Dir den französischen Einrichtungsstil in Deine eigenen vier Wände holen. Bei NOTORIA findest Du eine große Auswahl an Modellen in verschiedenen Stilen.

Eisenbetten: handgeschmiedet nach traditionellem Handwerk

Bereits im 19. Jahrhundert hatte das klassische Handwerk in sämtlichen Bereichen einen hohen Stellenwert. Auch wenn die ersten Manufakturen für industriell gefertigte Möbel ebenfalls in dieser Zeit entstanden, so wurden die historischen Eisenbetten vielerorts vom Schmied geschaffen. NOTORIA hat es sich zum Ziel gesetzt, das Flair vergangener Zeit in bestmöglichem Maße in die Neuzeit zu retten. Aufgrund dessen sind auch die bei uns erhältlichen Eisenbetten handgeschmiedet. Dabei kommt die traditionelle Schmiedekunst zum Einsatz - ein Handwerk, welches Dir im klassischen Stil Eisenbetten von historischer Schönheit in Vollendung kreiert. Schöner lassen sich Vergangenheit und Zukunft kaum miteinander liieren.

Handgeschmiedete Eisenbetten in großer Stil-Vielfalt: charmante Modelle für jeden Interior-Wunsch

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest Deine Nächte künftig in einem handgeschmiedeten Eisenbett verbringen? Entscheide selbst, welcher Betten-Stil in Deinem Zuhause Einzug halten soll. Echte Prinzessinnen und Prinzen können sich für ein romantisches, ornamentreich gestaltetes Modell entscheiden. Alternativ bieten wir Dir Landhaus- und Retro-Betten, deren charismatische Wurzeln bis zum Pionier im historischen Frankreich zurückreichen.

Außerdem erhältst Du die Gelegenheit, Deinen Favoriten aus Einzelbetten und Doppelbetten in verschiedenen Größen zu wählen. Genieße mit den handgeschmiedeten Betten von NOTORIA eine erstklassige Fusion aus geschichtsträchtigem Design, einer traditionellen Herstellung und modernsten Ansprüchen.

Veröffentlicht in Ratgeber

Veröffentlicht am 18/02/2022 10:40:25
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.