Letzte Beiträge

Wie findet man den Wohnstil, der zu einem passt?

Unterschiede bei den Wohnstilen. Was ist bei der Wahl eines Wohnstils zu beachten. 


Bei der Einrichtung des Eigenheims gibt es diverse Wohnstile im Angebot, die sich stark voneinander unterscheiden. Bei der Auswahl solltest Du Deine persönlichen Geschmacksvorlieben und tägliche Routine berücksichtigen. Dank dieser Faktoren lässt sich der passende Wohnstil finden und das Zuhause wunschgemäß sowie praktisch gestalten.

Gravierende Unterschiede bei den Wohnstilen

Die Unterschiede bei den Wohnstilen sind prägnant, sie äußern sich sowohl bei den Designs und Farben als auch bei den Formen. So zeichnet sich der Retrostil durch den Charme von längst vergangenen Zeiten aus, mit einer Kombination aus gediegenen Vintage Möbelstücken und zweckmäßigen Metallmöbeln im Retro-Look. Dagegen ist der Contemporain ein zeitgenössischer Wohnstil, bei dem eine geradlinige und elegante Gestaltung dominiert. Dabei wird bei der Einrichtung auf unnötige Dekoration gänzlich verzichtet. Des Weiteren überwiegen beim skandinavischen Einrichtungskonzept helle Farben, natürliche Holzoberflächen und klare Linien, sodass sich dieser Stil mit einer modernen Leichtigkeit zeigt. Mit dem markanten Industrialstil kommt das Ambiente von alten Fabrikhallen und Werkstätten in Dein Zuhause. Auf den Oberflächen sind Gebrauchsspuren in Form von Macken und Rissen zu sehen, das Holz ist rau und der Stahl nicht lackiert. Im Gegensatz dazu fällt der romantische Einrichtungsstil deutlich femininer und verspielter aus. Hierbei spielen natürliche Formen, Muster und Rüschen eine wichtige Rolle, um eine gemütliche Atmosphäre zu kreieren. Für die Dekoration eignen sich neben Pastellfarben und dem klassischen Weiß auch goldene, silberne oder kupferfarbene Töne. Der Landhausstil stellt eine rustikale Einrichtungsvariante dar, dabei kommen massive Naturholzmöbel mit geschwungenen Linien zum Einsatz. Kombiniert mit Leder sowie mit auffallenden Blumen- und Streifenmustern entsteht ein behaglicher Look wie in einem typischen Landhaus.

Was ist bei der Wahl eines Wohnstils zu beachten?

Falls ein Umzug oder Renovierungsarbeiten anstehen, ist der ideale Moment gekommen, um sich einen neuen Wohnstil auszusuchen. Bei der Auswahl solltest Du Dir im Vorfeld viele Gedanken im Hinblick auf Deine Vorlieben und Abneigungen sowie Nutzungsgewohnheiten machen. Wenn der Gesamteindruck clean und aufgeräumt ausfallen soll, ist die moderne Contemporain Stilrichtung genau richtig für Dich. Schnörkellos und praktisch, aber dennoch gemütlich fällt dagegen die skandinavische Einrichtung aus. Die letzten beiden Stilkonzepte eignen sich optimal für Puristen, die viel von Zuhause aus arbeiten und im Home Office keine Ablenkung durch die Wohnungseinrichtung wollen. Sofern du es im Eigenheim kuschelig haben willst und ein eher verspielter Typ bist, passen sowohl der romantische als auch der Landhaus Wohnstil perfekt zur Dir. Wenn Du kantige Möbelstücke, rissige Oberflächen und unbearbeitete Betonelemente bevorzugst, bist Du mit dem maskulinen Industrial Stil gut beraten. Des Weiteren passt der Retrostil mit massiven Holz- und Metallmöbeln in Kombination mit einem Vintage Ledersofa optimal in eine große Loftwohnung mit hohen Decken. Diesbezüglich kannst Du einen adäquaten Wohnstil bei Notoria finden  und Dir sofort die dazu passenden Möbelstücke bestellen.


Bei der Auswahl des richtigen Wohnstiles solltest Du sowohl auf optisch ansprechende als auch funktionelle Aspekte achten. Auf diese Weise spiegelt das eigene Zuhause Deine Persönlichkeit wider und Du kannst Dich dort uneingeschränkt wohlfühlen. So wird das Eigenheim zum attraktiven Rückzugsort, um Dich vom Stress des Alltagslebens zu erholen.

 

Veröffentlicht in Ratgeber

Veröffentlicht am 04/08/2021 15:10:42
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.